RESERVA ONLINEMejor precio garantizado

Código Promocional: PROMOWEB5%

Teide

Nationalpark ist einzigartig. Sie werden Landschaften genießen, die wie ein anderer Planet wirken. Sie atmen die reine Luft des höchsten Gipfels Spaniens: 3718 Meter über dem Meeresspiegel und 7500 Meter über dem Meeresboden. Beim Aufstieg durchqueren Sie den riesigen Krater mit 48 km Durchmesser (der den Nationalpark Las Canadas umgibt).

Sie wandern durch die vulkanische Lava und sehen die beeindruckende Umgebung, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wenn Sie es besuchen, verpassen Sie nicht:

  • Aufstieg zum Gipfel, Sie benötigen eine Autorisierung
  • Das Besucherzentrum
  • Flora, Fauna und Geologie
  • Das Observatorium und der Astrophysiker
  • Machen Sie einen Nachtbesuch, um die Milchstraße zu sehen

La Corona N.P.

Mondlandschaft:

Sie werden das Gefühl haben, direkt auf dem Mond gelandet zu sein.
Der Naturpark La Corona Forestal ist einer der Orte, den Sie bei Ihrem Besuch in Vilaflor nicht verpassen dürfen.

Dies ist eine homologierte Route mit mittlerem Schwierigkeitsgrad.
Es ist ein Weg von 12,9 km mit einer geschätzten Dauer von 4 Stunden.
Der Unterschied beträgt etwa 777,9 Meter.
Es gibt Verbindungen zu anderen Wegen.

Norden Tenerife

Vilaflor ist zu einem idealen Ausgangspunkt geworden, um die Insel Teneriffa kennenzulernen, da sie im Zentrum der Insel liegt.

Da es nicht anders sein kann, empfehlen wir Ihnen, den gesamten Norden zu besuchen:

  • Punta de Teno
  • Garachico
  • La Orotava
  • Das Massaker von Acentejo (historischer Punkt der großen Schlacht, die zur Zeit der spanischen Kolonialisierung stattfand und woher der Name stammt)
  • Anaga
  • La Laguna (Erste Hauptstadt der Insel Teneriffa)

Sombrero de Chasna

Sombrerito de Chasna liegt 2435 Meter über dem Meeresspiegel und ist einer der markantesten Gipfel im Süden Teneriffas. Seine Felswand erhebt sich wie ein Hut von den Hängen der Caldera des Teide-Nationalparks. Während des Aufstiegs zum breiten Plateau des Gipfels genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Teide und Las Cañadas.
Der Weg beginnt an der Kurve rechts der Hauptstraße TF-21 von Vilaflor nach Las Cañadas bei Kilometer 59,7. Am Eingang der Straße befinden sich zwei Steinhäuser in Trümmern und ein Hinweisschild auf dem Weg.

Dies ist eine homologierte Route mit mittlerem Schwierigkeitsgrad.

Es ist ein Pfad von etwa 6,5 km und eine geschätzte Dauer von 3,5 Stunden.

Der Unterschied beträgt etwa 514 Meter

Sie können den Weg des Cumbres de Ucanca fortsetzen

Si continuas utilizando este sitio aceptas el uso de cookies. más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar